Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Benötige ich für Ihre Sprechstunde einen Termin?

Um Ihnen möglichst kurze Wartezeiten anbieten zu können, führen wir eine Terminsprechstunde. Bitte vereinbaren Sie daher immer telefonisch einen Termin.

Ich komme zum ersten Mal zu Ihnen. Was soll ich mitbringen?

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unsere Praxis entscheiden.
Für uns ist wichtig zu wissen, ob bei Ihnen Allergien bestehen und womit gegebenenfalls schon behandelt worden ist. Bringen Sie daher bitte Ihren Allergieausweis mit und notieren Sie oder machen Sie ein Handyfoto bisher verwendeter Cremes und Salben. Auch Ihre sonstige Medikation (welche Tabletten Sie regelmäßig einnehmen) ist für uns wichtig.

Ich benötige eine Lichtbehandlung wegen meiner Hauterkrankung. Kann ich diese bei Ihnen durchführen?

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis sowohl UVA als auch UVB Therapie zur Behandlung Ihrer Hauterkrankung. Außerdem können Sie bei uns die Bade-Lichtbehandlung (Totes Meer Salz) bei Schuppenflechte durchführen.

Bei mir besteht eine Sonnenallergie. Ich habe gehört, dass hier eine Lichtbehandlung zur Vorbeugung hilft.

Mit einer kombinierten UVA/UVB Lichtbehandlung, die in unserer Praxis idealerweise im Frühjahr durchgeführt wird, kann in vielen Fällen das Auftreten einer Sonnenallergie im Sommer verhindert werden. Wir beraten Sie gerne, ob diese Methode für Sie geeignet ist.

Kann ich bei Ihnen das Hautkrebsscreening durchführen lassen? Und in welchen Abständen ist das sinnvoll?

Die rechtzeitige Erkennung von Hautkrebs und seinen Vorstufen ist ganz entscheidend. Das Hautkrebsscreening ist daher einer unserer Schwerpunkte in unserer Hautarztpraxis und wir bieten Ihnen dafür Spezialtermine.
Jeder Versicherte hat ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre Anspruch auf diese Vorsorge. Viele Krankenkassen ermöglichen darüber hinaus diese wichtige Vorsorgeuntersuchung jährlich wahrzunehmen und auch bereits vor dem 35. Lebensjahr.
Welchen sinnvollen Untersuchungsabstand wir Ihnen medizinisch empfehlen, richtet sich nach Ihrem persönlichen Risiko.